Willkommen

Sternwarte

Natur, Kultur und Wissenschaft barrierefrei erleben

 

Danke an alle, die die Sternwarte St.Andreasberg durch ihre Stimme nach oben gebracht haben! Wir erreichten beim Wettbewerb um die Besten im Harz den Platz 1 in der Kategorie NATUR PUR!

Liebe Sternfreunde,

Anfang August  gab es Grund zum Feiern, denn die Sternwarte St. Andreasberg erreichte bei den Besten im Harz in der Kategorie Natur pur den 1. Platz.

Wir werden immer wieder gefragt – und manchmal kritisch „beäugt“ – wie wir es schaffen konnten, solch einen sensationellen Platz (und noch vor dem Brocken) zu belegen.

Dass wir mit unserer Sternwarte auf den 1. Platz gekommen sind, war auch für uns überraschend. Aber die positive Entwicklung der Sternwarte hat  diesen Erfolg letztlich geholt. Die Sternwarte St. Andreasberg ist die höchstgelegene in Norddeutschland (700m), sie setzt auf Barrierefreiheit und ist damit in Deutschland einmalig. Die Region um die Sternwarte gehört bezüglich des Nachthimmels und der Sichtbarkeit unserer Milchstraße (lt. Bundesamt für Naturschutz) zu den 6 besten Sternenhimmel.

Das haben wir in professioneller Weise in allen verfügbaren Medien kommuniziert. Unser eigener Slogan war: Eine Sternwarte muss nach oben. (nicht nur bildlich gemeint.)

Die Astronomie-Szene (>100.000 Amateurastronomen) in Deutschland kennt die Sternwarte St. Andreasberg. In den führenden Astronomie-Foren wurden viele Amateurastronomen auf uns aufmerksam. Viele haben beim Wettbewerb für uns gestimmt, denn sie wissen um die Einmaligkeit des Projektes. Zu diesem gehört auch, dass wir uns langfristig darum bemühen, die Region um St. Andreasberg zum internationalen Sternenpark zertifizieren zu lassen.

Dies bedeutete eine großartige Aufwertung – nicht nur touristisch, denn es gibt weltweit erst ca. 60 Sternenparks.

Zunächst aber noch einmal vielen Dank für jede Stimme, die die Sternwarte St. Andreasberg nach oben gebracht hat.

Der Verein Sternwarte St.Andreasberg e.V.

 

 

Milchstraßenhexe1 (Large)

Im Bergstädtchen Sankt Andreasberg im Oberharz ist die höchst gelegene Sternwarte Norddeutschlands entstanden. Der Standort mitten im Nationalpark Harz zählt laut Bundesamt für Naturschutz zu den dunkelsten Regionen in Deutschland. An vielen Tagen im Jahr sind die Milchstraße oder sogar die Andromeda-Galaxie mit bloßem Auge deutlich zu sehen.

Wir verwirklichen – in Etappen – die erste vollständig barrierefreie Sternwarte in Deutschland – in unmittelbarer Nachbarschaft zum Internationalen Haus Sonnenberg.

Unser Ziel ist es, allen Menschen – jungen und alten, behinderten und nicht behinderten – den Himmel nahe zu bringen und astronomische Kenntnisse zu vermitteln.

Utz Schmidtko
Vorsitzender Sternwarte St. Andreasberg e.V.

X

X

X

X

22. August 2014 – Die Geburt der höchstgelegenen Sternwarte Norddeutschlands

Die Sternwarte St.Andreasberg – erste barrierefreie Sternwarte in Deutschland -

nimmt nach Erreichen der ersten Etappe den Betrieb auf.

Und dies war das astronomische Highlight:

Die Sonnenfinsternis am Freitag, 20. März 2015.

Die Sternwarte St. Andreasberg zeigte an zwei Standorten (St. Andreasberg und Burgwedel) vielen Menschen dieses einmalige Naturschauspiel.

Foto-Impressionen  hier

SoFi_Sternwarte1 (Groß)

 

USO_4013-2 (Groß)

und hier   Informationen zu Öffnungszeiten und zum Veranstaltungsprogramm 2015

Beobachten Sie mit uns an der Sternwarte! siehe: Termine